Dr. Frank Krüger

Herr Dr. Krüger studierte Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück. Nach der Referendarsausbildung in Niedersachsen mit eingeschlossener Auslandsstation bei der AHK Sydney wurde Herr Dr. jur. Krüger 1994 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Seine Promotion erfolgte im Jahre 1995 bei Prof. Dr. jur. Mössner in Osnabrück über das Thema: „Die vermögensverwaltende Personengesellschaft im Ertragssteuerrecht“.

Die Schwerpunkte seiner anwaltlichen Tätigkeit liegen in der Beratung und Prozessführung von zivilrechtlichen Mandaten, hauptsächlich aus dem Bereich des Handels- und allgemeinen Wirtschaftsrechts, des Insolvenzrechts sowie des Bank- und Kapitalanlagenrechts. Schwerpunkt der Tätigkeit in Strafsachen ist die Beratung und Strafverteidigung im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, insbesondere bei Insolvenzdelikten.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Bearbeitung von steuerrechtlichen Streitigkeiten einschließlich der Vorbereitung und Begleitung von Mandanten bei steuerlichen Selbstanzeigen.

Aufgrund seiner besonderen theoretischen und praktischen Kenntnisse erwarb Herr Dr. jur. Krüger die Berechtigung, die Bezeichnungen

„Fachanwalt für Steuerecht”,
„Fachanwalt für Insolvenzrecht”
und
„Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht”

zu führen.

Des Weiteren wird er vom zuständigen Insolvenzgericht in einer Vielzahl von Insolvenzverfahren und Verbraucherinsolvenzverfahren als Verwalter und Treuhänder eingesetzt.

Seit mehreren Jahren ist Herr Dr. jur. Krüger als Dozent im Bereich der Rechtsanwaltsfortbildung sowie als Fachdozent in der Ausbildung der Rechtsreferendare mit den Schwerpunktthemen Insolvenz- und Steuerrecht sowie Vertragsgestaltung in der Rechtsanwaltsstation tätig. Neben rechtswissenschaftlichen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften hat er auch Fachbücher veröffentlicht, insbesondere die für Studenten und Rechtsreferendare gedachten Kurzlehrbücher:

  • „Vertragsgestaltung in der Anwaltsstation“, 1. Auflage 2006
  • „Insolvenzrecht“, aktuell: 11. Auflage 2019
  • ZInsO 2007, S. 861 - 869 "Die persönliche Haftung der handelnden Personen einer Private Limited Company im Überblick"
  • ZInsO 2009, S. 2169 - 2173 "Das Gesellschaftskapital der Limited in der Insolvenz"
  • ZInsO 2010, S. 507 - 510 "Die Wirkung der Verfahrenseröffnung bei einem insolventen Handelsvertreter auf seinen Handelsvertretervertrag"
  • NZWiSt 2016, S. 127-131 "Zur steuerstrafrechtlichen Vorfrage, wenn die Leistungen von Prostituierten in einem Bordellbetrieb umsatzsteuerrechtlich zuzuordnen sind?"
  • ZVI 2016, S. 461-465 "Das Basiskonto"
  • seit ZInsO 2008, S. 1295 - 1304 "Insolvenzsteuerrecht, Udate 08" jährliche Veröffentlichungen über die Entwicklung des Insolvenzsteuerrechts
  • zuletzt: ZInsO 2018, S. 1233 - 1242 "Insolvenzsteuerrecht Update 2018"

Seit dem Jahre 2010 ständiges Mitglied im Autorenteam der AnwZertInsR, ein Online-Fortbildungsangebot und Veröffentlichung der juris GmbH.

 Er ist u.a. Mitglied:

  • Rechtsanwaltskammer Oldenburg
  • Osnabrücker Anwalts- und Notarverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltsverein
  • Wustrauer Arbeitskreis Insolvenz e.V. Potsdam/Berlin
  • Arbeitskreis Insolvenz in Osnabrück
  • Verkehrswacht Hilter a.T.W. als Erster Vorsitzender
  • Jugend- und Kinderschutz.Initiative e. V. als Erster Vorsitzender

Dr. Frank Krüger

  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Steuerrecht
  • Fachanwalt für Insolvenzrecht
  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht